Yoga mit Isa | SUP Yoga in Essen

Vollbildaufzeichnung 06.06.2016 175056.bmp

Geht es euch anderen Yogis auch so, dass ihr eine Yogastunde umso mehr genießt, wenn ihr eine gute Verbindung zur Yoga Lehrerin aufbauen könnt? Sei es ihre Art zu sprechen, ihre Stimme, das Tempo oder ihre Fähigkeit, sich ganz feinfühlig in ihre Teilnehmer hineinzuversetzen und sie so wunderbar anzuleiten… Ich habe so oft einen besonderen Moment beim Yoga, wenn die Lehrerin anleitende Worte gibt und man sich denkt „Yep! genau das habe ich gebraucht“ – so als wüsste sie, was in meinem Körper vorgeht. Hand aufs Herz, was ich über Isa sagen kann ist, dass mich mindestens das Identifikationspotenzial in ihre Stunde locken würde! Ihre inspirierenden Instagram-Fotos haben mich neugierig gemacht. Also wollte ich ein bisschen über ihren Kurs erfahren:

Vollbildaufzeichnung 06.06.2016 175022.bmp

 

Ich heiße Isa und bin Yoga Lehrerin. Am liebsten unterrichte ich SUP Yoga. Ich beschäftige mich mit Yoga, um mich spirituell und mental, durch körperliche Arbeit (die Asanas) und lesen weiter zu entwickeln als Mensch in dieser Welt. Yoga praktiziere ich zu Hause einmal pro Tag und ab und an, wenn ich es schaffe auch zweimal. Dieses regelmäßige praktizieren mache ich jetzt schon eine ganze Weile. Bevor ich an dem Punkt war habe ich circa zweimal die Woche verschiedene Übungen gemacht . Ab Anfang nächsten Monat startet mein neuer SUP Yogakurs am Baldeney See in Essen. SUP Yoga ist Yoga auf einem SUP Board. Der Unterricht ist inspiriert von den fließenden und reinigenden Eigenschaften von Wasser. Die Übung sprechen gezielt das Svadhishthana Chakra an, welches für Wasser und alle Fliesenprozesse im Körper steht. Verschiedene Vinyasa Flows unterstreichen noch das Thema Fließen und mit sich im Einklang sein. Die im Kurs erfahrene Kraft und gleichzeitige Sanftheit überträgt sich in den eigenen Alltag.

Vollbildaufzeichnung 06.06.2016 175453.bmp

Isas Kurse könnt ihr bis Anfang Herbst jeden Donnerstag um 19 Uhr am Baldeneysee in Essen besuchen. Anmelden kann man sich über yogakonga.com und bei Instagram findet ihr sie unter instagram.com/yogakonga.

 

 

 

 

 

 

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *